Topp-Meldungen

Kopfbild_Startseite_2

Terminsaufhebung

Am 10.08.2020 findet im Amtsgericht Jülich im Saal 1.09 nicht die Hauptverhandlung in der Strafsache 17 CS 142/20 statt. Der Termin wurde aufgehoben. Gegen einen auf Antrag der Staatsanwaltschaft Aachen vom Amtsgericht Jülich erlassenen Strafbefehl wegen Betrugs und Vortäuschens einer Straftat hat der Angeklagte fristgerecht Einspruch eingelegt, so dass das Verfahren wie nach einer Anklageerhebung und eröffneter Hauptverhandlung fortzuführen ist. Es gilt weiter die Unschuldsvermutung. Der Angeklagte ist Bürgermeister der Gemeinde Inden (Kreis Düren); die ihm vorgeworfene Tat betrifft ihn indes als Privatperson

Kopfbild_Behörde1

Information zum Umgang der Justiz mit Corona

Die Justiz hat als tragende Säule des Rechtsstaats die Arbeit in den letzten Wochen nicht eingestellt, sie zur Reduzierung des Ansteckungsrisikos aber auf das zwingend erforderliche Maß reduziert. Nun wird auch die Justiz unter Beachtung der Gesundheitsvorschriften schrittweise in eine verantwortungsvolle Normalität zurückkehren. Weitere Informationen finden Sie unter: Das Gericht\Aktuelles

Amtsgericht
Jülich

47_Kontakt_217_9783

Kontakt

  • Anschrift:
    Wilhelmstraße 15
    52428 Jülich

    Postanschrift:
    Postfach 2360
    52401 Jülich

  • Telefon: 02461 681-0
    Fax: 02461 681-164
  • Kontakt per E-Mail oder De-Mail
Schnellzugriff

Schnellzugriff

Sitzungstermine

Sitzungstermine

30786_Haus__Schuetz

Zwangsversteigerungen
ZVG Termine

Pressemitteilungen
der Gerichte aus der Region

Aktuell
Informationen aus der Justiz und dem Land Nordrhein-Westfalen

Lebenslage: Reiserecht

Informationen zu aktuellen reiserechtlichen Fragen, Vertragsabschluss, Vertragsarten, Reisemängel, Schadenersatz und Haftung des Reiseveranstalters.

NRW JustizPortal
Meldungen

46_DPA-Box Startseite kameras_Ausschnitt_Objektiv

DPA Meldungen
DPA Justiz Aktuell

Justiz-Meldungen

Justiz Meldungen
Justiz Aktuell

Interessant
Angebote aus der NRW-Justiz